Willkommen auf der Seite der Abteilung Triberg



In Triberg leben ca. 5000 Einwohner.


Die Feuerwehr Triberg ist im Besitzt von 6 Fahrzeugen und wird durchschnittlich im Jahr zu ca. 70 Einsätze gerufen.
Sie besteht aus 36 Mitgliedern im Aktiven Dienst, und 8 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr.




Die Freiwillige Feuerwehr Triberg wurde bereits am 16.04.1860 gegründet und gehört damit zu den ältesten im Landkreis.

Nachdem damals die Stadt Triberg noch Amtsstadt war, kam ihr raumschaftliche Bedeutung zu. So wurde 1905 ein für die damaligen Verhältnisse großes Feuerwehrgerätehaus in der Obervogt-Huber-Straße gebaut, welches heute noch genutzt wird. Den Schutz der Bevölkerung im Blick, wurde die Ausrüstung der Feuerwehr über all die Jahrzehnte hinweg stets dem technischen Stand angepasst. Im Zuge der Verwaltungsreform wurden dann die Gemeinden Nußbach und Gremmelsbach im Jahre 1972 eingemeindet und die dortigen Feuerwehren zu Abteilungen der Gesamtwehr Triberg.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Triberg muss ein sehr breites Einsatzspektrum abdecken, so die geschlossene Bauweise der Altstadt in Triberg, Klinik und Pflegeheim, 3 Schulen, diverse Fabriken im Stadtgebiet, z. T. mit Gefahrstoffen, große Waldflächen, entlegene Bauernhöfe in den Ortsteilen, die Schwarzwaldbahn mit 21 Bahntunnels, die B 33 mit 3 Straßentunnels und die B 500 sowie Kreisstraßen. Gerade die kurvenreichen Bundesstraßen mit hohem Verkehrsaufkommen sorgen jedes Jahr für zahlreiche Einsätze.